Frank Astor ein humorvoller inspiriernder Redner für Zukunftstrends

Redner für Zukunftstrends

Was macht ein Redner für Zukunftstrends?

– Ein guter Redner für Zukunftstrends spricht auf lebendige und mutmachende Weise über die Möglichkeiten, Chancen und Risiken unserer Zukunft.

– Er klärt auf und zeigt, was es alles schon gibt, ist bestens informiert und in der Lage, die Essenz seines umfangreichen Fachwissens, seinem jeweiligen Zielpublikum effektiv näher zu bringen.

– Im besten Fall hat er  Humor und macht Lust auf Zukunft, denn nur wer Humor hat, hat den Kopf frei für kreative Lösungen.

Die Zukunft war und bleibt immer spannend und ist ja im Grunde genommen bereits  da. Was in unserer Jugend reine Science Fiction war und uns in TV-Serien wie Raumschiff Enterprise u.a. schon in den frühen Siebzigern gezeigt wurde, ist bis aufs „Beamen“  alles längst Realität geworden. Dadurch hat jeder in den letzten Jahrzehnten hautnah miterleben können, wie schnell Entwicklung gehen kann. Und dass wir diese weder aufhalten, noch kontrollieren können. Und das kann Angst machen.

Aber Angst entsteht oft nur durch unüberprüfte Annahmen oder Projektionen aus unverdauter Vergangenheit in die Zukunft hinein und löst sich meistens sehr schnell auf, wenn man sich konkret damit auseinander setzt. Die erste Lokomotive, die von Nürnberg nach Fürth fuhr, kam auf max. 30 km/h. Aber viele Wissenschlaftler der damaligen Zeit waren fest davon überzeugt, dass Menschen für diese unglaubliche Geschwindigkeit nicht gemacht seien. Genau so werden heute wieder zukünftige Entwicklungen von namhaften Leuten auf düstere Weise beschrieben. Aber das nutzt niemanden etwas.

Handys und der Dauerkonsum von Medien können blöd machen. Wenn mans übertreibt auf jeden Fall. Müssen sie aber nicht.

Aber die neuen Medien können auch völlig neue kreative und wirtschaftliche Potenziale freisetzen. Ohne App-Anwendungen ist ein Leben heute kaum mehr vorstellbar. Und viele profitieren davon: Kreative Nerds, die schon in jungen Jahren zu  vermögenden Unternehmern werden. Reiselustige Aussteiger, die durch die Welt bummeln und ihre Erlebnisse vermarkten. Wie es in unserer Trend- und Zukunftsshow „Future Now“ so schön heißt:

„Mit Ihrem Handy können Sie heute von der Strandbar aus einen Weltkonzern leiten. Wenn Sie intellektuell dazu in der Lage sind. Und falls Sie zufällig einen Weltkonzern besitzen. Und vorausgesetzt natürlich, Sie haben gerade Netz!“

Dass auch Menschen, die bisher in Slums gelebt, sich mittlerweile am Weltwirtschaftsleben beteiligen kann, schafft Arbeitsplätze und Wohlstand, wo man es nie vermutet hätte.

Ich habe schon Redner für Zukunftstrends, manchmal auch Speaker für Technologie- oder Megatrends erlebt, die viele konkrete Beispiele aufgezeigt haben, welche Vorteile Digitalisierung und Industrie 4.0 haben und tausende neuer spannender Arbeitsplätze schaffen. Und wie unberechtigt die meisten Vorurteile sind, wenn man sich vorallem auf die Möglichkeiten und  Chancen konzentriert.

Wo finde ich jetzt einen Redner für Zukunftstrends oder für Digitalisierung?

Gib es in der Google Suche ein oder wende dich an renommierte Redneragenturen. Diese haben immer versierte Experten für Trends, Zukunft und Digitalisierung. Und schau dir Youtube-Videos von ihnen an. Wichtig ist, dass sie gut informiert sind, an den wirklichen Neuerungen dran und Lust auf die Chancen der Zukunft machen. Und keine Angst vor Veränderungen haben. Denn das Leben ist immer Veränderung und heute mehr denn je. Aber genau das macht unsere Zeit ja auch so unglaublich spannend. Ich hätte in keiner anderen Zeit leben wollen.

Und möchte auch in keiner anderen Zeit meine Vorträge halten. Anfragen unter Frank Astor.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.